Kabel Deutschland sperrt SIP-Anbieter in Fritz!Box 6490

Kabel Deutschland sperrt SIP-Anbieter in Fritz!Box 6490

Kabel Deutschland macht einen weiteren Schritt hin zum Routerzwang mit weitreichenden Folgen. Gerade hatte ich für den Anschluss meiner Mutter die neu verfügbare Fritz!Box 6490 bestellt, um nur noch ein Gerät zu haben. Da es mit dem Motorolla-Modem und der Fritz!Box 7270 öfters Telefonieprobleme gegeben hat. Die Einrichtung der neuen Fritz!Box 6490 war kein Problem doch als ich die Sipgate-Telefonnummer anlegen wollte bemerkte ich, dass Kabel Deutschland genau hier die Firmware wohl mit Hilfe von AVM verändert hat. Es fehlt der Button „Neue Rufnummer“, wie das Bildschirmfoto zeigt.

Kabel Deutschland sperrt SIP-Anbieter in Fritz!Box 6490

Kabel Deutschland sperrt eigene SIP-Anbieter in Fritz!Box 6490

Nach einem Anruf bei der technischen Hotline von Kabel Deutschland wollte man mir nicht so richtig Auskunft geben, nur das es in der Fritz!Box eben nicht möglich sei und ich mich an AVM wenden solle.
Ich gehe fest davon aus, dass AVM diese Funktion in der Custom-Firmware deaktiviert hat. Ich bin gespannt welche Antwort mir der AVM Support gebem wird. Ich möchte jede/n vor der Fritz!Box warnen, die/der auf andere SIP-Anbieter angewiesen ist.

Vielleicht fehlt auch nur der Button?

Diese These konnte ich dadurch wiederlegen, dass ich mit Firebug einfach mal den Button eingebaut habe und dann versucht habe ob es klappt. Doch auch dieser Versuch schlug leider fehl.

Könnt ihr mir vielleicht helfen? Ich sehe momentan keine andere Möglichkeit als baldmöglichst zu Kündigen.